NÖ-Cup 2006

Die vier Turniere der „NÖ-Cup“-Serie 2006 gehören der Vergangenheit an.

Sie brachten bei ausverkauften Sälen ausgezeichneten Tanzsport in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen. Es zeigte sich wieder, wie dominierend die Osteuropäischen Paare in unserer Sportart sind. Das Niveau wird immer besser, die Bewegungen immer schneller und rhythmischer, voll aus dem Körper getanzt – einfach großartig!

Tanzsportnationen, welche vor Jahren nicht in Erscheinung getreten sind, besitzen heute Paare, die bei Weltmeisterschaften und anderen großen Turnieren im Semifinale und Finale zu finden sind.

„NÖ-Cup“-Sieger wurde mit drei ersten und einem zweiten Platz das Russische Paar Andrei MIKHAYLOVSKIY – Irina MURATOVA auf den zweiten Platz die großartigen Bulgaren Simeon TIMOV – Dimitra NIKIFOROVA